2020 fördern wir erstmalig das KAZ in Herne. Das Kul­turell-Alter­native Zen­trum Herne e.V. ist ein Zusammen­schluss kultur­schaffender und kultur­interessierter junger und jung­geblie­bener Menschen in und aus Herne.

Durch die Conopandemie sind kulturelle Veranstaltungen gar nicht mehr, oder doch nur sehr eingeschränkt möglich. Um dennoch Künstler*innen und Engagierten aus der Zivilgesellschaft eine Plattform bieten zu können, produziert das KAZ regelmäßig Podcasts, in denen Perosnen, die sich gegen Rechtsextremismus engagiert, für Vielfalt eintreten und diese leben oder selbst Erfahrungen mit Ausgrenzung und Stigmatisierung gemacht haben zu Wort kommen.